Jeunesses Musicales
Landesverband
Mecklenburg - Vorpommern e.V.

 





Michael Chaplin
Sohn von Charles Spencer Chaplin


 

Charles "Charly" Spencer Chaplin wurde am 16. April 1889 in London geboren.


Mit neun Jahren stand er zum ersten Mal auf einer Theaterbühne.


Später schlug er sich als Tagelöhner und Akrobat durch, bis er während einer Tournee als Mitglied einer Wanderschauspielertruppe in den USA entdeckt wurde und einen Vertrag als Filmkomiker erhielt.


Nach einigen Jahren führte er selbst in Hollywood Regie und erhielt bis dahin kaum vorstellbare Traumgagen.


1919 gehörte er zu den Gründern von "United Artists". "The Kid", seinen 1921 uraufgeführten ersten abendfüllenden Stummfilm, produzierte er selbst.


Obwohl der Engländer Charlie Chaplin in den USA außergewöhnlich populär war, hielten ihn die Fanatiker im "Untersuchungsausschuss für unamerikanische Umtriebe" wegen seiner unangepassten Lebensauffassung für gefährlich. Als Charlie Chaplin 1952 nach Großbritannien reiste, sorgte FBI-Chef John Edgar Hoover (1895 - 1972) dafür, dass er wegen angeblich subversiver Tätigkeiten nicht mehr in die USA einreisen durfte. Er blieb daher mit seiner Frau Oona in Europa und siedelte sich in der Schweiz an.


Am 25. Dezember 1977 starb Charlie Chaplin in Vevey.


Literatur: 

 

 

"Die Geschichte meines Lebens"

Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt 1998

 ISBN-10: 3596140617
 ISBN-13: 978-3596140619
 

"My Autobiography"                                       

Verlag: PENGUIN GROUP 2003

 ISBN-10: 0141011475
 ISBN-13: 9780141011479

 

 

 

 Filme: 

 

 

 "Der große Diktator"

 

 EAN: 9783866153264

 "Charlie Chaplin – The Legend"  

 

 EAN: 4029758835531

 "Moderne Zeiten"

 

 EAN: 7321925006797

 "Goldrausch"

 

 EAN: 7321925006759


Jeunesses Musicales Landesverband Mecklenburg Vorpommern - Puschkinstr. 13 -19055 Schwerin